Mund-Nasen-Maske

Gestalten und nähen Sie für sich, Ihre Familie und Freunde einen Mund-Nasen-Maske!

Wir freuen uns über die Zusendung von Fotos von Ihren kreativen Mund-Nasen-Masken, die wir gerne als kleinen Beitrag der Modeschule Berlin zum Schutz der Menschen zusammenstellen und zeigen möchten. Senden Sie uns Ihre Fotos an:
info@modeschule-berlin.de 
Hinweis zum Datenschutz: Mit der Zusendung von Fotos genehmigen Sie uns deren Veröffentlichung.

Verwenden Sie möglichst kochfeste Materialen, z.B. Stoffreste oder Recycling-Material wie z.B. alte Tischdecken und Bettbezüge aus Baumwolle oder Baumwollmischungen.
Achtung:
Diese Mund-Nasen-Masken sind keine FFP 2 oder FFP 3 Masken. Durch das Tragen der selbst genähten Masken schützen Sie hauptsächlich Ihre Umgebung vor einer Infektion.

Ein Ausbildungsbetrieb für Maßschneider*innen hat uns auf eine aus unserer Sicht sehr praktikable Anleitung der Feuerwehr Essen hingewiesen. Sie kann aufgerufen werden unter: https://www.essen.de/gesundheit/coronavirus_6.de.html

Wir sind sehr gespannt auf Ihre Modelle !

Mojtaba hat für seine Lehrer*innen in seinem Ausbildungsbetrieb Masken genäht. Herzlichen Dank dafür, Mojtaba!

Hier einige Eindrücke aus der Fertigung der Stoffmasken in der Modeschule Berlin:

Gestern konnten wir die fertigen Masken an drei Seniorenpflegeeinrichtungen in Kreuzberg übergeben.
Jedes Haus erhielt somit ca. 300 wiederverwertbare Masken.
Tolle Sache, liebe Kolleginnen und Kollegen!!

Das Team der Modeschule Berlin, 09.04.2020